Trekking und City

Ein Trekkingrad ist ein Fahrrad mit Vollausstattung und in der Regel 28-Zoll-Bereifung, die für leichtes Gelände (Schotter, Waldwege) ausgelegt ist. Trekkingräder haben eine Rahmengeometrie vom Rennrad, sind jedoch mit Schutzblechen, Gepäckträgern sowie Lichtanlage und meist mit V-Brake ausgerüstet. Als Schaltungen finden sowohl Ketten- als auch Nabenschaltungen Verwendung.Oft entsprechen diese Fahrräder auch den gesetzlichen Anforderungen für den Einsatz im Straßenverkehr (Dynamolicht, Reflektoren usw.) und sind mit Schutzblechen ausgestattet. Je nach Preisklasse sind diese Fahrräder auch mit viel zusätzlichem Komfortmerkmalen wie z. B. Nabendynamo, Federgabel oder Scheibenbremsen ausgestattet.

Ein Trekkingrad hat in der Regel einen Gepäckträger, um Packtaschen zu transportieren, sodass auch längere Fahrradtouren oder kleinere Radreisen möglich sind.

Ein Tourenrad (auch Stadtrad oder Citybike) ist die Bezeichnung für ein Fahrrad, das eher auf bequeme Alltagstauglichkeit ausgelegt ist als auf Sportlichkeit. Ein Tourenrad ist nicht zu verwechseln mit einem Reiserad, welches völlig andere Einsatzgebiete und Anforderungen hat.Ein Tourenrad zeichnet sich aus durch eine konsequent aufrechte Sitzposition mit einem bequemen Sattel und einen Kettenschutz.Tourenräder haben meist eine Nabenschaltung mit 3 oder 7 Gängen, eine StVZo konforme Austattung.

Unsere Marken

WetterOnline
Das Wetter für
Berlin
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2RadCenter am S-Bhf Grünau